Elternarbeit

An der Montessori-Schule können sich die Eltern aktiv an der schulischen Erziehung ihrer  Kinder, in der Gestaltung der Schule und in Arbeitskreisen beteiligen. Diese Zusammenarbeit zwischen Erziehern, Kindern und Eltern ist von Maria Montessori vorgesehen, um das Miteinander zu stärken, Schule und Familie zu vernetzen.

Pro Schuljahr sollen Elternpaare 30 Arbeitsstunden (allein Sorgeberechtigte 15) für die Schule erbringen. Durch diese Mithilfe können wir viele Kosten sparen und das Geld für Ausflüge und Projekte verwenden.
Ende des Schuljahres werden Arbeitsstunden abgerechnet. Alle nicht geleisteten Stunden werden mit 25 EUR pro Stunde berechnet. Dieser Betrag kommt dann natürlich über den Elternbeirat auf vielfältige Weise wiederum der Schule und den Schülern zugute.

Vielfältige Möglichkeiten
Stunden können in der Klasse der eigenen Kinder geleistet werden, z.B. als Lesemama oder Lesepapa, bei Elternabenden oder als Fahrer bei Klassenausflügen. Schulische Veranstaltungen wie Schulfeste, der Tag des offenen Klassenzimmers oder der Adventsbasar können ohne die fleißigen Helfer und Helferinnen aus der Elternschaft nicht gelingen. Und dann gibt es noch die vielen Arbeiten im Hintergrund, wie z.B. Renovierungsarbeiten, Aufräum- und Putzaktionen und viele Tätigkeiten mehr, die dafür sorgen, dass wir uns alle in unserem Schulhaus wohlfühlen können.

Arbeitskreis “Draußen”
Ansprechpartner: Jan Westerbeck, janwesterbeck@gmail.com

Was machen wir als AK Draußen? Wir kümmern uns um alle Aufgaben im Außenbereich des Schulgebäudes: Schulhof und Spielbereiche, Gartenflächen und Schulgarten. Weiterhin wollen wir das Schulgelände und dessen Freiflächen pflegen, hegen und gestalten, z.B. durch die Errichtung des Klettergerüstes, Verkleidung der Brotzeithütten, Aufbau und Pflege eines Schulgartens, Bepflanzung und Pflege der Blumenbeete.

Was macht bei der Mitarbeit im AK Draußen so richtig Spaß?
Wir sind an der frischen Luft und arbeiten meistens in einer Gruppe zusammen, lernen dabei die anderen Eltern kennen und bringen uns für die Schule ein.

Was können aktiv Mitarbeitende Eltern bei uns bewegen?
Neue Ideen zur Gestaltung der Freiflächen und Initiative zu deren Umsetzung sind immer willkommen. Dabei sind handwerkliches Geschick und gärtnerische Kenntnisse von Vorteil, aber nicht Bedingung. Was zählt ist die Motivation, Dinge anzupacken.

Wie arbeiten wir zusammen?
Wir haben keine regelmäßigen Sitzungen, sondern verabreden uns telefonisch, mittels einer WhatsApp Gruppe oder per Email zu Aktionen und Arbeitseinsätzen. Diese werden dann entweder gemeinsam an einem festen Termin oder, bei Kleinarbeiten, separat nach eigener Zeiteinteilung durchgeführt.

Wie kannst du bei uns mitarbeiten?
Bei Jan Westerbeck oder im Sekretariat oder beim Elternbeirat melden und Kontaktdaten hinterlassen, wir kontaktieren dich dann. Gerne kann auch zu Beginn des Schuljahrs eine Besprechung mit Ideensammlung erfolgen. Unbedingt die Aufrufe im Wochenblatt beachten

Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit (AKÖ) 
Ansprechpartner: Rüdiger Funk, ruediger.funk@monte-ts.de, 0172-8358459

Was machen wir als AKÖ?
Alles was die Montessorischule in der Öffentlichkeit bekannter und attraktiver machen kann, ist Teil unserer Arbeit. Aber auch die Medien, die eher nach innen wirken (wie z.B. Jahresbericht) gehören zu unserem Aufgabenbereich.
Grundsätzlich ist die Öffentlichkeitsarbeit der Montessorischule Traunstein darauf ausgerichtet darzustellen, was diese Schulart und speziell diese Schule so attraktiv und wertvoll für die Schülerinnen und Schüler macht, aber auch wie toll es für Eltern ist, die Entwicklung Ihrer Kinder hier mit beeinflussen zu können.

Was macht bei der Mitarbeit im AKÖ so richtig Spaß? 
Kreativer Freiraum und echte Mitgestaltungsmöglichkeiten, ein seit Jahren relativ konstantes Kernteam mit netten Menschen und einer wertschätzenden Art der Zusammenarbeit. Fragt doch einfach ein paar Mitwirkende!

Was können aktiv Mitarbeitende Eltern bei uns bewegen?
Ganz viel – Initiative und Engagement sind immer gefragt. Aber auch: Jede und jeder ist gefordert – nur Zuhören und ab und zu mal Kopfnicken gibt es nicht.

Wie arbeiten wir zusammen?
Im Turnus von ca. 6 Woche treffen wir uns das ganze Jahr über. Jeweils im Wechsel: mal direkt und mal virtuell per Online-Meeting.

Wie kannst du bei uns mitarbeiten?
Beim Leiter des AK melden oder bei einem der Mitwirkenden oder über den Elternbeirat oder das Schulsekretariat. Wer mitmachen will, findet immer einen Weg zu uns.

Arbeitskreis Dekoration (AK-Deko)
Ansprechpartnerin AK-Deko: Christiane Hohmann EB (M2, O1),  praxis@christianehohmann.de , Tel.: 0178-1972722

Was machen wir als AK Deko?
Der AK-Deko fungiert als Ansprechpartner für alle Dekorationen, die im laufenden Schuljahr anfallen. z.B. Abschiedsfeste, Tag des offenen Klassenzimmers, Aufnahmegespräche etc. und ist insofern beratend und gestaltend tätig.

Was macht bei der Mitarbeit im AK Deko so richtig Spaß?
Da sich für diese Aufgaben Menschen melden, die gerne kreativ sind und mit anpacken wollen, macht das immer so richtig Spaß. Man kann eigene Begabungen und Kreativität einbringen.

Was können aktiv Mitarbeitende Eltern bei uns bewegen?
Eltern können über den AK-Deko aktiv dazu beitragen, dass Feste und andere Räume und Möglichkeiten, die die Schulfamilie veranstaltet, richtig schön sind und zum Wohlfühlen einladen.

Wie arbeiten wir zusammen?
Die AK-Leitung übernimmt die Organisation und als Eltern werden wir gemeinsam unsere Kreativität zusammenfliesen lassen.

Wie kannst du bei uns mitarbeiten?
Kontaktiere gerne die AK-Leiterin, die dich als festes Mitglied aufnimmt. Eine andere Möglichkeit: Anlassbezogen werden über das Wochenblatt Aufrufe zur Mitarbeit veröffentlicht. Darin wird deutlich, was gerade aktuell zu tun und zu gestalten ist. Daraufhin melde dich zu der konkreten Arbeit und schaue, ob du Lust hast, dauerhaft mitzuwirken.
Arbeitskreis Grünpflanzen 
Leitung des AK: Susanna Neumann: sanna@gmx.net

Was machen wir als AK Grünpflanzen?
Wir kümmern uns um die Pflanzen im Schulgebäude. Dies soll gemeinsam mit den Schülern erfolgen. Während der Schulzeiten gießen die Schüler, in den Ferien übernimmt dies der Arbeitskreis. Aber es gibt noch viel mehr zu tun: Die Pflanzen müssen regelmäßig gepflegt und teilweise umgetopft werden. Neue Pflanzen dürfen hinzukommen und das Arrangement gerne geändert werden.

Was macht bei der Mitarbeit im AK so richtig Spaß?
Der AK wird jetzt erst ins Leben gerufen. Pflanzenliebhaber mit „grünem Daumen“ sind herzlich willkommen.

Was können aktiv Mitarbeitende Eltern bei uns bewegen? 
Sie können das Erscheinungsbild der Schulräume mitgestalten und eigene Ideen einbringen. Gleichzeitig geht es darum, gemeinsam mit den Schülern zu erarbeiten, wie die Aufgaben rund um die Pflanzenpflege sinnvoll verteilt und zuverlässig ausgeführt werden.

Wie arbeiten wir zusammen?
Dies können wir als neuer AK gemeinsam gestalten. Wichtig ist, dass auch die Schüler und Lehrer mit einbezogen werden. Sie sollen sich- auch wegen der Pflanzen- in ihren Räumen wohlfühlen.

Wie kannst du bei uns mitarbeiten?
Bitte setzt Euch mit Susanna Neumann (s.o.) in Verbindung.

Ansprechpartner für weitere Aufgaben, die durch Eltern wahrgenommen werden können

Elternkammerl
Ansprechpartnerin: Julia Berthold, berthold1971@googlemail.com

Fundsachen
Ansprechpartnerin: Brigitte Jobst, b.regenwurm@web.de

Adventsbasar
Ansprechpartnerin: Michaela Funk funk_michaela@web.de oder elternbeirat@monte-ts.de 

Adventsmarkt - Impressionen